Ethereum (ETH) 2.0-Schlüssellösungen vom Forscher der Ethereum Foundation erklärt

Carl Beekhuizen, ein Ethereum (ETH) 2.0-Forscher, hat zusammen mit den Ethereum-Mitarbeitern Sacha Saint-Leger und Danny Ryan die Neuheiten der Schlüsselverwendung im zukünftigen Proof-of-Stake-Netzwerk von Ethereum (ETH) vorgestellt.

Schlüssel aller Art und Art

Wie von Herrn Beekhuizen erklärt, verfügt jeder Prüfer über zwei Schlüsselsätze: einen Signaturschlüssel und einen Auszahlungsschlüssel. Ein öffentlicher Bitcoin Code dient auch als Identität eines ETH2-Validators.

Von den Prüfern wird ein Signaturschlüssel benötigt, um ihre Aufgaben zu erfüllen, dh um Bescheinigungen zu unterschreiben und Blöcke vorzuschlagen. Mit den Entnahmeschlüsseln können Ether übertragen und zurückgezogen werden.

Um die Speicherung von Schlüsseln voranzutreiben, ohne deren Integrität zu beeinträchtigen, werden mnemonische Phrasen und die Möglichkeit hinzugefügt, Schlüssel von anderen Schlüsseln abzuleiten.

Infolgedessen sichern mit dem Kennwort des Benutzers verschlüsselte Schlüsselspeicher private Schlüssel. Schlüsselspeicher (Dateien) und Kennwörter müssen den Clients zur Verfügung gestellt werden, um mit der Validierung von Blöcken zu beginnen.

Bitcoin

Erster Schritt bei der Validierung

Herr Beekhuizen erläuterte, dass das Generieren der entsprechenden Schlüsselsätze der erste Schritt ist, um ein Validator zu werden.

Für jeden der Prüfer wird ein Schlüsselspeicher benötigt, um die erforderlichen Schlüssel zu speichern. In Phase 0 sind die Schlüsselspeicher für Auszahlungsschlüssel nicht erforderlich, da Auszahlungen und Überweisungen in Beacon Chain nicht zulässig sind.

Schließlich hob der EF-Forscher hervor, dass das Ethereum (ETH) 2.0-Team an einer benutzerfreundlichen Oberfläche arbeitet, um Validatoren durch diesen ausgeklügelten Prozess zu führen.

Ethereum (ETH) 2.0 oder Serenity ist eine Proof-of-Stake-Version des Ethereum (ETH) -Netzwerks, die möglicherweise im dritten Quartal 2020 veröffentlicht wird.

Tägliche Tech-Analyse von Ethereum und Stellar’s Lumen

Tägliche Tech-Analyse von Ethereum und Stellar’s Lumen

  • Ethereum hat am Mittwoch um 3,5% zugelegt. Nach einem Zuwachs von 1,14% am Dienstag beendete Ethereum den Tag bei 153,00 $.
  • Ein rückläufiger Start in den Tag führte dazu, dass Ethereum auf ein spätmorgendliches Intraday-Tief von 141,02 $ abrutschte, bevor es einen Schritt machte.
  • Ethereum fiel durch das erste große Unterstützungsniveau bei 144,30 $, bevor es auf ein spätes Tageshoch von 155,89 $ zurückfiel.
  • Ethereum durchbrach das erste große Widerstandslevel bei 150,63 $ und das zweite große Widerstandslevel bei 153,43 $.
  • Ein später Rückzug ließ Ethereum durch das zweite große Widerstandslevel bei 153,43 $ fallen, um den Tag bei 153,00 $ abzuschließen.

Der ausgedehnte rückläufige Trend, der sich Ende April 2018 beim Swing hi $828,97 bildete, blieb fest intakt. Eine Umkehrung des Juni-Hochs von 364,49 $ zurück durch den 23,6% FIB von 257 $ bestätigte den anhaltenden Abwärtstrend. Zum Zeitpunkt des Schreibens war Ethereum bei Bitcoin Circuit um 0,14% auf 152,79 $ gesunken. Bei einem gemischten Tagesstart stieg Ethereum auf ein frühes Morgenhoch von 155,00 $, bevor es auf ein Tief von 152,42 $ fiel.
Das Bitcoin Circuit und Ethereum

Ethereum ließ die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsstufen frühzeitig ungetestet.
Fotos ansehen
Für den kommenden Tag

Ethereum müsste sich durch das Höchststand von 155,89 $ am Mittwoch zurückbewegen, um einen vierten aufeinander folgenden Tag im Grün zu unterstützen.

Ein Wechsel auf ein Niveau von 156 $ würde einen Lauf auf dem ersten großen Widerstandslevel bei 158,92 $ unterstützen.

Abgesehen von einer weiteren breit angelegten Krypto-Rallye würde das Hoch vom Mittwoch jedoch wahrscheinlich jeden Aufwärtstrend an diesem Tag begrenzen.

Wenn es nicht gelingt, das Hoch vom Mittwoch zu erreichen, könnte Ethereum später am Tag unter Druck geraten.

Ein Rückgang bis auf ein Niveau von unter 150 $ würde das erste große Unterstützungsniveau bei 144,05 $ vor einer Erholung ins Spiel bringen.

Vorbehaltlich eines breit angelegten Krypto-Verkaufs würden wir jedoch erwarten, dass Ethereum sich von den Niveaus unter 150 US-Dollar fernhalten wird.
Blick auf die technischen Indikatoren

  • Große Unterstützungsebene: $144.05
  • Hauptwiderstandsstufe: $158.92
  • 23,6% FIB-Rückgangsniveau: $257
  • 38,2% FIB-Rückgangsniveau: 367 $.
  • 62% FIB Retracement Level: $543
    Stellars Lumen

Stellars Lumen stieg am Mittwoch um 2,07%. Stellar’s Lumen, das einen Rückgang von 0,17% gegenüber Dienstag umkehrte, beendete den Tag bei $0,058610.

Ein rückläufiger Start in den Tag führte dazu, dass Stellars Lumen auf ein spätmorgendliches Intraday-Tief von 0,055434 $ fiel.

Stellars Lumen fiel durch das erste große Unterstützungsniveau bei 0,0562 $, bevor es sich auf ein spätes Tageshoch von 0,059882 $ erholte.

Stellars Lumen durchbrach das erste große Widerstandsniveau bei $0,05840 und das zweite große Widerstandsniveau bei $0,0594.

Ein später Rückzug ließ Stellars Lumen durch die wichtigsten Widerstandsstufen gleiten, bevor es durch die erste große Widerstandsstufe zurückbrach.

Der anhaltende Abwärtstrend blieb weiterhin intakt und wurde durch den neuen Swing-Lo $0,051614 vom 24. September bestätigt. Stellars Lumen blieb weiterhin unter dem 23,6% FIB von 0,1310 $ nach einem Rückzug von 0,13 $ Ende Juni.

Zum Zeitpunkt des Schreibens war Stellars Lumen um 0,27% auf 0,058449 $ gesunken. Bei einem gemischten Start in den Tag stieg Stellars Lumen auf ein frühes Morgenhoch von 0,059253 $, bevor es auf ein Tief von 0,058432 $ fiel.

Stellars Lumen ließ die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsstufen frühzeitig ungetestet.